Jill Stapperfend neue Bezirks-Schülerprinzessin

Jill Stapperfend von der Schützenbruderschaft St. Kunibert Blatzheim ist die neue Bezirks-Schülerprinzessin des Bezirksverbandes Bergheim-Süd im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Mit hervorragenden 29 Ringen setzte sich Jill Stapperfend im Schießwettbewerb gegen ihre zwei Mitbewerber durch. Sie ist damit Nachfolgerin von Michael Kleefisch aus Blatzheim, der im letzten Jahr für St. Sebastianus Buir Bezirksschülerprinz war.

Brudermeister Albert Weingarten ist stolz, dass Blatzheim wieder eine Bezirksmajestät stellt. „Jill hat in den letzten Tagen intensiv mit Martin Bücker trainiert und hat sich das redlich verdient. Sie ist auch noch aktiv bei den Fahnenschwenkern und hat unsere Bruderschaft im letzten Jahr immer würdig vertreten. Dies wird sie auch in ihrem neuen Amt fortführen“. Bei den Schülern war zuletzt vor 19 Jahren Michael Görtz Bezirksschülerprinz, der es sich nicht nehmen ließ, von einer privaten Feier direkt zum Bezirksschützenball zu kommen, um zu gratulieren.

...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Karnevalistisches Senioren-Café der Caritas

Das monatliche Senioren-Café der Caritas stand diesmal ganz im Zeichen des Karnevals. Nach leckeren Berlinern konnte Gertrud Nikolin wieder viele Gäste begrüßen, darunter auch Diakon Harald Siebelist, Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp.

Das Team der Caritas hatte wieder einiges vorbereitet: Es gab lustige Büttenreden und unterhaltsame Sketche, es wurde gesunken und geschunkelt. Und für die richtigen Töne sorgte Andreas Pfrogner mit seinem Akkordeon.

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Dreigestirns der Kolpingstadt Kerpen, das in diesem Jahr von der KG-Rötsch-mer-jet aus Sindorf gestellt wird. Auch die „Kleinsten“ der KG-Knollebuure-Tanzgruppen kamen zu Besuch und zeigten ihr Können.

...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Richtfest in Manheim-neu

Am 30. Januar war Richtfest für das Bürgerzentrum mit Sportlerheim in Manheim-neu. Wenn weiterhin alles planmäßig verläuft soll am 24. September die Einweihung erfolgen. Das 100 Meter lange Gebäude bietet Platz für die Manheimer Vereine mit Vereinsräumen und Mehrzweckhalle und für das Jugendzentrum. Die Schützen finden hier ebenso ihr neues Zuhause wie die Fußballvereine aus Manheim und Blatzheim.

Auch der neue Kunstrasenplatz liegt im Zeitplan, so dass der SV-Blatzheim im Sommer auf die neue Sportanlage umziehen kann, wenn die Bauarbeiten weiterhin planmäßig verlaufen. In Manheim-neu teilen sich der SV-Blatzheim die Sportanlage mit Sportlerheim mit Viktoria Manheim.

...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht