Märchenhafte Ferienspiele mit vielen Ausflügen

86 Kinder, Betreuer und Helfer erlebten zwei Wochen lang „märchenhafte Ferienspiele“ in Blatzheim rund um Grundschule, Turnhalle und Jugendzentrum mit vielen Aktionen, Rallyes, Bastelangeboten und Ausflügen.

Aber die vielen Feen, Drachen, Einhörner, Ritter, Zwerge, Hexer und Zauberer konnten diesmal nicht verhindern, dass die böse Hexe Corona ihr Unwesen trieb. Für einen Tag mussten erstmals seit über 30 Jahren die Ferienspiele unterbrochen werden und acht Kinder nahm die Hexe mit in ihr Hexenhaus zur Quarantäne und lies sie erst nach mehreren Tagen wieder frei....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ferienspiele 2001 – YABBA DABBA DOO!

Morgen beginnen bei hoffentlich sonnigem Wetter die „Tierischen Ferienspiele 2021“

„YABBA DABBA DOO! – Mit den Flintstones zurück in die Steinzeit“ lautete das Motto der Ferienspiele 2001. Vor 20 Jahren noch im Kunibertus-Haus mit „nur“ 46 Kindern und 9 Betreuerinnen und Betreuern. Zu dieser Zeit wurden die Anmeldeformulare noch per Post versendet und es galt anschließend der Zeitstempel im Rathaus, um einen Platz zu bekommen.

„Damals“ steckte das Bubenheimer Spieleland noch in den Anfängen. Es gab nur die Spielescheune und das Maislabyrinth. Und die Ferienspiele-Kinder fuhren mit dem Fahrrad nach Bubenheim zum Zelten, die Jungschützen grillten und es gab eine Nachwanderung durch das Maislabyrinth und wenig Schlaf. Zum Abschluss der Ferienspiele gab es die legendäre Disco mit einer weiteren Übernachtung. Zum Schwimmen ging es noch zum Spaßbad nach Kreuzau....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Rückblick auf die erste „filmreife Ferienspiele-Woche“ mit vielen Bildern

Die erste Woche der Feriensiele ist vorbei und die 64 Kinder hatten viel Spaß bei den vielen Spielen, Bastelangeboten, Ausflügen und Rallyes unter dem Motto „Filmreife Ferienspiele“. Passend zum Thema erhielten die ersten Gruppen auch schon die ersten „Ferienspiele-Oskars“. Auch der Dauerregen an manchen Tagen vermieste nicht die Stimmung, denn das Betreuerteam hatte passend zum Wetter immer wieder eine passende Alternative für das geplante Programm.

zur Artikelansicht