Über 550 Kinder und Jugendliche in Blatzheimer Vereinen

„Blatzheim kann stolz auf die Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen sein“, sagte Ortsvorsteher Klaus Ripp aus Anlass der Zuschussvergabe an die Vereine in dieser Woche im Sport- und Kulturausschuss. „Über 550 Kinder und Jugendliche erhalten in den Blatzheimer Vereinen nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern stärken auch ihr soziales Verhalten, halten sich fit und vieles mehr.“

In Blatzheim sind beim TV-Blatzheim, SV-Blatzheim und bei den Tanzgruppen der Knollebuure insgesamt 507 Kinder und Jugendliche aktiv. Das ergibt eine Fördersumme von insgesamt knapp 4.000 Euro. Hinzu kommt noch ein Betriebskostenzuschuss an die Schützen in Höhe von 445 Euro. Über den Jugendhilfeausschuss und den Stadtjugendring wurde die Nachwuchsarbeit des Tambourcorps mit 162 Euro gefördert. Die Jugendfeuerwehr erhält über den Feuerschutzausschuss einen Beitrag von 20 Euro pro Mitglied....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Die Unantastbarkeit und Würde jedes einzelnen Menschen achten

Unter großer Beteiligung von DRK, Feuerwehr und Schützen in Uniform und weiterer Vereine sowie der musikalischen Umrahmung durch den Kirchenchor und dem Tambourscorps Edelweiß wurde am Volkstrauertag am Ehrenmal auf dem Pfarrer-Wolters-Platz an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt erinnert.

„Keiner hätte im letzten Jahr daran gedacht, dass der Krieg so schrecklich und so nah nach Europa zurückkehrt. So nah mit den vielen Toten, Verletzten, Vertreibungen, Kriegsverbrechen, so nah mit der unvorstellbaren, perfiden Zerstörung der lebensnotwendigen Infrastruktur“, begann Ortsvorsteher Klaus Ripp die Gedenkfeier rief dazu auf, aktiv für den Frieden einzutreten. „Daher ist es wichtig, den Anfängen zu wehren und mutig einzuschreiten, wenn Mitmenschen unsere Hilfe brauchen. Versuchen wir aufeinander zuzugehen, Konflikte mit Argumenten, statt mit Lautstärke zu bestreiten.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Vorstand kümmert sich weiter um Kapelle

Seit 1990 gibt es den Kapellenverein, der sich um die Pflege und den Unterhalt der Kapelle im Oberdorf kümmert. Hinzu kommen die jährliche Feldmesse im August und das Aufstellen des Weihnachtsbaums am Samstag vor dem 1. Advent.

Auf der Mitgliederversammlung stand nun satzungsgemäß die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Einstimmig wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt: stellv. Vorsitzender ist Georg Schlang, Kassenwart Norbert Schlang, Schriftführer Lothar Neufeind und Elfriede Pingen komplettiert als Beisitzerin den Vorstand. Jürgen Außem und Willi Wehren bleiben Kassenprüfer. Vorsitzender ist qua Amt der leitende Pfarrer Ludger Möers....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Mofas sorgten für Staubwolke über Giffelsberg

Nach zwei Jahren Corona-Pause nahmen wieder rund 40 Teams am 17. internationalen Mofarennen bei Gut Giffelsberg teil. Die Trockenheit des Sommers ließ den Staub während

Vor dem offiziellen Rennstart konnte des Renn-Nachwuchs sein fahrerisches Können beim Kindercross unter Beweis stellen.

Das Rennen begann dann unter dem Applaus aller Teilnehmer mit einer Ehrenrunde für den im letzten Jahr bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückten Justus. Justus war von Kind an beim Mofarennen dabei und hatte zuletzt auf diesem Mofa teilgenommen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

17. internationales Mofarennen

Nach zwei Jahren Corona-Pausen findet am kommenden Samstag, 03.09.2022, wieder das legendäre internationale Mofarennen auf Gut Giffelsberg statt.

Bereits am 02.September startet ein 2-stündiges Training mit anschließendem „Come together Abend“ mit Vinylklängen auf dem Giffelsberg.

Am Samstag findet ab 13.00 Uhr das legendäre Mofarennen statt. Erstmals findet in diesem Jahr ein Kindercross vor dem Mofarennen statt. Für Teilnehmer und Gäste findet nach der Siegerehrung die „After Race Party“ statt. Beginn ist hier etwa um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Kampf“ um Stimmen – 6.500 Euro für fünf Blatzheimer Vereine

Bis zur letzten Stunde wurde teilweise um die Stimmen gekämpft. Ganze Familien, Gruppen beim Zeltlager, beim Vorbereitungstreffen der Ferienspiele oder anderswo waren am letzten Tag damit beschäftigt, die letzten Stimmen im Internet einzugeben, was durch die Überlastung des Servers noch erschwert wurde. Es war spannend, anstrengend, aber auch lukrativ für die fünf Blatzheimer Vereine, die an der ALDI-Vereinsaktion teilgenommen haben. 31.511 Stimmen fielen auf die Projekte der Blatzheimer Vereine und brachten 6.500 Euro....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zuschüsse für über 500 Kinder und Jugendliche

Im nächsten Sport- und Kulturausschuss am 01.12.2021 steht die Vergabe von Fördermitteln auf der Tagesordnung. So erhalten die Vereine im sportlichen und kulturellen Bereich für Kinder und Jugendliche einen Zuschuss von je 7.50 pro Jahr.

In Blatzheim sind beim TV-Blatzheim, SV-Blatzheim und bei den Tanzgruppen der Knollebuure insgesamt 527 Kinder und Jugendliche aktiv. Das ergibt eine Fördersumme von insgesamt knapp 4.000 Euro. Hinzu kommt noch ein Betriebskostenzuschuss an die Schützen in Höhe von 410 Euro....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Wann wird man je verstehen?

Mit Marlene Dietrichs „Sag mir, wo die Blumen sind“ begann die diesjährige Gedenkfeier zum Volkstrauertag. So begann auch Ortsvorsteher Klaus Ripp seine Ansprache mit den Worten: „Ja, wann wird man je verstehen? Angesichts der Kriege, des Terrors, der Verfolgung unserer Tage, angesichts von Rassismus und Intoleranz muss man sich immer wieder fragen: Wann wird man je verstehen?“

Ripp hob hervor, dass der Volkstrauertag kein Relikt aus früheren Zeiten ist, sondern aktueller denn je. Er lobte, dass immer mehr weiterführende Schulen sich mit dem Thema beschäftigen und zitierte Schülerinnen vom Gymnasium in Neumünster und Emsdetten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Einladung zur Gedenkfeier

Es ist eine gute Tradition in Blatzheim, am Volkstrauertag der Toten der Weltkriege und der Kriege und Gewalttaten unserer Zeit zu gedenken.

Daher laden Ortsvorsteher Klaus Ripp und die Blatzheimer Vereine am kommenden Sonntag, 14.11.2021, zu einer kurzen Gedenkfeier um 10.15 Uhr (nach der Messe) am Ehrenmal auf dem Pfarrer-Wolters-Platz ein.

zur Artikelansicht

Kapellenverein bestätigte Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des Kapellenvereins stand satzungsgemäß die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Einstimmig wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt: stellv. Vorsitzender ist Georg Schlang, Kassenwart Norbert Schlang, Schriftführer Lothar Neufeind und Elfriede Pingen komplettiert als Beisitzerin den Vorstand. Jürgen Außem und Willi Wehren bleiben Kassenprüfer. Vorsitzender ist qua Amt der leitende Pfarrer Ludger Möers.

Der Kapellenverein kümmert sich um die Pflege und Unterhaltung der Kapelle im Oberdorf....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht