Knollebuure-Sitzung – Höhepunkte am laufenden Band

Da waren sich die Besucher einig: „Eine solche Sitzung und Stimmung kann man nicht mehr toppen.“ Im voll besetzten Festzelt auf dem Gelände der Firma Stollenwerk am Vogelruther Weg erlebten wieder über 1.800 Gäste eine Karnevalssitzung der Superlative. Die Begeisterung beim Publikum kannte kaum Grenzen, frenetischer Applaus und immer wieder der Ruf nach Zugabe.

Sitzungspräsident und Literat Hans-Peter Schneppenheim hatte es auch in der 35. Sitzung wieder verstanden von 14.45 Uhr bis 22.00 Uhr die richtige Mischung aus Rede, Tanz und Musik zusammenzustellen und bei Reden gab es für die Künstler auch nach fortgeschrittener Stunde noch die notwendige Aufmerksamkeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bauer im Jugenddreigestirn

Neben Prinz Niclas I. und Jungfrau Michelle ist der Blatzheimer Yannik Havemann der Bauer im 23. Jugenddreigestirn des FSK Sindorf (Verein der Freunde und Förderer des Sindorfer Kinderzuges). Als Begleiter im letzten Jugenddreigestirn konnte er bereits erste Erfahrungen sammeln.

Aber auch sonst ist der Karneval für Yannik nicht unbekannt, wie Jürgen Mein, Präsident des Festkomitees der Kolpingstadt Kerpen, bei der Proklamation erwähnte. Er ist Mitglied bei der Blatzheimer KG-Knollebuure und spielt Theater in der Theater-AG des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIELs....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Kamelle, Strüßje und Woosch vom Grill“

„Kamelle, Strüßje und Woosch vom Grill“ so lautet der Titel des Berichts über den Blatzheimer Karnevalszug in der Werbepost.

Petrus meinte es wieder gut mit den Blatzheimer Karnevalisten rund um die KG-Knollebuure. Die Regenschleusen blieben geschlossen und die Temperaturen waren schon fast frühlingshaft. So zog es wieder tausende Jecken nach Blatzheim. Besonders im Zentrum rund um St. Kunibert gab es kaum noch ein Durchkommen.

30 Gruppen waren mit rund 400 Teilnehmern unterwegs und die Hilfskräfte von DRK und Feuerwehr hatten glücklicherweise nichts zu tun....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Knollebuure-Kostümsitzung begeisterte mit vielen Premieren

„Wir feiern wieder einige Jubiläen“, freute sich Sitzungspräsident Hans-Peter Schneppenheim gleich zu Beginn der Blatzheimer Kostümsitzung in der ausverkauften Mehrzweckhalle vor rund 400 Zuschauern. „Es ist die 66. Karnevalssitzung der Knollebuure und die Kinder- und Jugendtanzgruppen bestehen seit 22 Jahren.“

Und diese Sitzung begeisterte erneut das Publikum mit mehreren gelungenen Premieren. Schneppenheim bewies einmal mehr das Gespür dafür, welche noch relativ unbekannten Gruppen in rheinischen Karneval das Potential haben, die Superstars von morgen zu werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Abschied vom Dreigestirn der Knollebuure

Mit der Proklamation des neuen Dreigestirns des Festkomitees der Kolpingstadt Kerpen am vergangenen Freitag in der Türnicher Erfthalle hieß es auch Abschied zu nehmen vom alten Dreigestirn, das in der letzten Session von der Blatzheimer KG Knollebuure zum 33-jährigen Jubiläum gestellt wurde.

Prinz Michael I. (Michael Lux), Bauer Dieter (Dieter Heinen), Jungfrau Kurtine (Kurt Mahr) und Adjutant Heinz Albert Pingen standen nochmals auf der Bühne und blickten auf eine erfolgreiche Session zurück....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht