Neues Dach hat den ersten Sturm überstanden

Das neue Dach auf der alten Grundschule ist rechtzeitig vor dem ersten Herbststurm fertig geworden und hat ihn ohne Schaden überstanden. Beim alten Dach wären sicherlich wieder einige Ziegel durch die Luft gewirbelt worden, wie es in den letzten Jahren immer wieder der Fall war.

Glücklicherweise sind nie Personen zu Schaden gekommen. Daher sind das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL und der „Kindergarten in der alten Schule“ froh, dass jetzt die Sanierung durchgeführt wurde.

Weniger erfreut ist das Jugendzentrum über den Schmutz, den die Firma hinterlassen hat. Auf dem Dachboden sind alle abgestellten Materialien komplett verstaubt und müssen aufwendig gereinigt werden, sofern dies überhaupt möglich ist. Die nicht geplante Erneuerung der Dachfenster wurde einfach durchgeführt, ohne die Materialien abzudecken. Eine Info ans Mitarbeiterteam erfolgte ebenfalls nicht. Auch liegen nun noch Nägel auf dem Schulhof, die sicher bald in den Reifen der Kettcars stecken werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Nachtreffen des Kunstprojektes

In der letzten Woche der Sommerferien hatten die Teilnehmer des Kunstprojektes „Flora Artis – Blatzheimer Gartenmonster“ nicht nur große Skulpturen erstellt, die aktuell im Schaufenster des ehemaligen Schlecker-Marktes zu bewundern sind, sondern auch Tonfiguren.

Nachdem sie gebrannt worden sind, konnten die Teilnehmer jetzt im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gemeinsam mit der Künstlerin Andrea Harrenkamp farblich gestalten. Aus manchen Figuren wurden sogar schöne Stockpuppen.

zur Artikelansicht

Ausgrenzen – Nicht mit uns! – Bibeltage im DOMIZIEL

„Ausgrenzen – Nicht mit uns!“ lautete das Motto der diesjährigen Kinderbibelwoche in den Herbstferien. Unter Einhaltung der Coronaregeln ging es in diesem Jahr gleich zweimal ins Bubenheimer Spieleland. Beim Fußballspielen und Nutzen der vielen Spielgeräte an der frischen Luft, ergaben sich viele Kontakte mit anderen Kindern und Teenies.

Da das Programm im DOMIZIEL neben Spiel- und Kreativaktionen viel Freiraum zum einander begegnen möglich macht, wurden von den Mitarbeitern kleinere Konflikte und Auseinandersetzungen aufgegriffen und im Gesprächskreis besprochen. Ziel dabei war es, zu verstehen, dass Konflikte zum Leben dazugehören. Bei der Lösung kann es dann beispielsweise hilfreich sein, sich in die Lage des anderen zu versetzen, um ihn oder sie besser verstehen zu können. Es ging aber auch darum, alternative Handlungsmöglichkeiten bei einem Konflikt aufzuzeigen. Kleine Regeln, wie jeder darf zunächst mal ungestört zu Ende ausreden und wird nicht unterbrochen, wurden als hilfreich erlebt. Waren alle Vorwürfe geäußert, bestand die Ermunterung darin, seinem Gegenüber etwas Positives und Wertschätzendes zu sagen. Die Teilnehmenden konnten u.a. so erfahren, dass konstruktive Konfliktlösung die Gruppe wieder miteinander verbindet. Trotz unterschiedlicher Sichtweisen wurde das Zusammensein dann häufig wieder als schön erlebt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kinderbibeltage im DOMIZIEL

„Ausgrenzen – Nicht mit uns!“  lautet in der 1. Woche der Herbstferien (11.10. – 15.10.2021) das Motto der Kinderbibeltage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

Montag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr stehen Spiel- und Kreativaktionen sowie zwei Ausflüge auf dem Programm.  Teilnehmen können Kinder ab dem 2. Schuljahr bis 14 Jahre. Es sind noch wenige Plätze frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eine Anmeldung ist nur für die gesamte Woche möglich. Info Mobil: 0163 174 88 94 (auch über WhatsApp)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Dächer

Gleich zwei neue Dächer werden aktuell erneuert.

An der alten Grundschule wird das Dach komplett neu eingedeckt. Bis die Arbeiten abgeschlossen sind, wird wohl noch einige Wochen dauern. Fast bei jedem Sturm stürzten in den letzten Jahren dort Dachziegel herunter, so dass die Sanierung dringend erforderlich ist.

Wie berichtet wird mit Fördermittel des Landes das alte Sportlerheim renoviert, um von der Offenen Ganztagsschule (OGS) genutzt zu werden. Zum Glück wurde noch rechtzeitig vor Beginn der Innenarbeiten entdeckt, dass hier das Dach undicht ist. Jetzt wird auch dieses Dach komplett neu abgedichtet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Urkunden und viel Applaus für junge Künstler

Auch wenn das Wetter alles andere als schön war, kamen noch viele Gäste darunter auch der Bundesabgeordnete Dr. Georg Kippels und der stellv. Landrat Bernhard Ripp zur Präsentation der Kunstwerke des Projekts „Flora Artis- Blatzheimer Gartenmonster“ und staunten über das Ergebnis. In einer Woche waren drei große Gartenmonster namens Cyberboxi, Pansekt und Klaus-Gisela entstanden. Unterstützt wurden die 16 Kinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren von der Kölner Künstlerin Andrea Harrenkamp und vom Projektteam mit Petra Klein, Sylvia Mehring, Julia und Josef Weingarten sowie Klaus Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Gartenmonster – Einladung zur Präsentation

Stolz können die 16 Teilnehmer im Alter von 7 bis 11 Jahren sein, die in dieser Woche am Kunstprojekt „Flora Artis – Blatzheimer Gartenmonster“ im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL teilgenommen haben, denn das Ergebnis ihrer intensiven Arbeit ist mehr als sehenswert.

Der Öffentlichkeit wird das Ergebnis am Montag, 16.08.2021, um 18.00 Uhr auf dem Schulhof der alten Grundschule (Elisabethstr. 25) vorgestellt. Natürlich hoffen die Kinder auf zahlreiche Teilnehmer und viel Applaus.

Unter Anleitung der Kölner Künstlerin Andrea Harrenkamp haben die 6 Jungen und 10 Mädchen die Gartenmonster zunächst zeichnerisch entworfen. Anschließend wurde mit Draht und anderen Werkstoffen modelliert, mit Pappmaschee und Gips gestaltet und schließlich angestrichen. Natürlich hat jedes Gartenmonster auch einen eigenen Namen bekommen. Zusätzlich wurde auch noch Figuren mit Ton gestaltet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Spaß bei Aktionswochen im DOMIZIEL

Trotz unbeständigen Wetters konnte die zweiwöchige Ferienaktion des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL mit allen Programmpunkten und durch tatkräftige Unterstützung jugendlicher Helfer*Innen durchgeführt werden.

Die 30 Teilnehmenden besuchten die Gymnicher Mühle, das Bubenheimer Spieleland und das Freizeitbad Monte Mare in Rheinbach.

Im DOMIZIEL gehörte neben Spiel- und Kreativangeboten auch das Vorbereiten der Mahlzeiten und die regelmäßig stattfindende Mitteilungsrunde zum täglichen Ablauf....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

HIER BIN ICH – Menschen-ABC

Mit einem Menschen-ABC, mit Handlettering und den Montagsmalern am Freitag ging die Aktion „HIER BIN ICH“ im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL zu Ende.

Mit der Aktion HIER BIN ICH hat die Diözesane Arbeitsgemeinschaft (DIAG) Offene Kinder- und Jugendarbeit in den letzten beiden Wochen mit vielen Aktionen auf die Bedeutung der Kinder- und Jugendarbeit besonders in der Coronazeit aufmerksam.

Aktuell kehr die Arbeit im DOMIZIEL wieder in den Normalmodus zurück. Das DOMIZIEL hat zu den gewohnten Öffnungszeiten montags, dienstags, donnerstags und freitags geöffnet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Flora Artis – Blatzheimer Gartenmonster“

In der letzten Woche der Sommerferien gibt es wieder ein Kunstprojekt für Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren.

In der „Flora artis“ gibt es seltsame Tiere: Insekten, Katzen und Monster. Sie können sich in der Natur besonders gut verstecken. Fast unsichtbar leben sie in ihrem Umfeld und versetzen die Bürgerinnen und Bürger von Blatzheim immer mal wieder in Angst und Schrecken.

Gemeinsam mit der Kölner Künstlerin Andrea Harrenkamp und dem bewährten Kunst-Projektteam sollen 15 Kinder und Jugendliche vom 9. bis 14. August im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL „Gartenmonster“ aus unterschiedlichen Materialien (Ton, Pappmaché, Gipsbinden) erstellen (jeweils von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht