Blatzheim-Online wünscht ein frohes Neues Jahr

Die Radaktion von Blatzheim-Online wünscht allen Besuchern dieser Seite ein frohes Neues Jahr, egal ob nah oder fern von Blatzheim.

Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit sollen 2019 ständige Begleiter sein. „Die glücklichsten Tage des vergangenen Jahres mögen die schlechtesten des künftigen sein.“

Blatzheim-Online wird auch 2019 über das aktuelle Geschehen rund um Blatzheim berichten und nimmt gerne Berichte, Fotos, Termine, Anregungen und Kritik entgegen.

zur Artikelansicht

Beim Brezelschießen Lasergewehr übergeben

Beim traditionellen Brezelschießen freuten sich die Schützen nicht nur über zahlreiche Besucher, sondern besonders über ein neues Lasergewehr, das die Pfarrgemeinde St. Kunibert gespendet hat.

Der Vorsitzende des Ortsausschusses Klaus Ripp und sein Stellvertreter Markus Arnd überreichten das neue Gewehr an Schießmeister Marcel Küpper, Protektor Bernhard Ripp und Brudermeister Albert Weingarten.

„Wie unterstützen seitens der Pfarrgemeinde St. Kunibert seit einigen Jahren die Kinder- und Jugendarbeit in Blatzheim“, sagte Klaus Ripp. „6.000 Euro stehen jährlich im Fördertopf zur Verfügung. So konnten wir in diesem Jahr bereits die Grundschule, die Kindergärten, das Jugendzentrum und einige Vereine unterstützen. Wir freuen uns, dass wir nun auch die Nachwuchsarbeit der Schützen unterstützen können.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Offene Mitgliederversammlung im DOMIZIEL

Zu einem Info-Abend über die Angebote und Arbeit im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL lädt der Trägerverein DOMIZIEL e.V. herzlich ein.

Der Info-Abend findet im Rahmen der Mitgliederversammlung des Trägervereins am Montag, 14. Januar um 18.00 Uhr im Jugendzentrum in der alten Grundschule (Elisabethstr. 25) statt.

Auf der Tagesordnung stehen u.a. Berichte über die Arbeit und Projekte im Kinder- und Jugendzentrum sowie über deren Finanzierung. Zudem steht die Neuwahl des Vorstands an.

Eltern von Besuchern und andere an der Kinder- und Jugendarbeit Interessierte sind herzlich willkommen, um sich über den Trägerverein und über die Angebote im DOMIZIEL zu informieren....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Die Sternsinger kommen

Am Samstag, 5. Januar 2019, tragen die Sternsinger der Matthias-Bruderschaft wieder den Segen in die Haushalte unserer Gemeinde und sammeln Spenden für Kinder in Not. Auf Wunsch bringen sie einen Kreideschriftzug oder einen Aufkleber mit der Aufschrift 20*C+M+B+19 an der Haustür an. Die drei Buchstaben stehen für den lateinischen Satz „Christus Mansionem Benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“.

Das diesjährige Motto lautet: „Wir gehören zusammen – in Peru und auf der ganzen Welt“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Krippen können besucht werden

Am Sonntag, 06.01.2019 ist wieder „Krippentag“.

Am so genannten „Krippentag“ haben die meisten kath. und ev. Kirchen im Rhein-Erft-Kreis zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr zusätzlich geöffnet, damit sich die Besucher die Krippen ansehen können.

Der Krippentag findet bereits zum 17. Mal statt. In Blatzheim beteiligt sich auch die die kath. Kirche St. Kunibert.

Zum Plakat mit den teilnehmenden Kirchen in Kerpen

zur Artikelansicht

Buchungen für den Adventskalender 2019 schon möglich

Mit der Verlosung von Buch- und Kinogutscheinen wurde der 23. Blatzheimer Lebendige Adventskalender am Heiligen Abend beendet.

Traditionell steht am letzten Adventsfenster der Besuch der Krippe in der Kirche an. Auch dort wurden einige Lieder gesungen und Texte vorgetragen. Dann verfolgten die zahlreichen kleinen und großen Besucher auf dem Pfarrer-Wolters-Platz die Verlosung der Buch- und Kino-Gutscheine und der weiteren Preise. Einen Sonderpreis wurde unter all denjenigen verlost, die ein Adventsfenster gestaltet haben. In diesem Jahr ging ein Gutscheinbuch an die Schützen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheim-Online wünscht einen guten Rutsch

Die Radaktion von Blatzheim-Online wünscht allen Besuchern dieser Seite einen guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr, egal ob nah oder fern von Blatzheim.

Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit sollen 2019 ständige Begleiter sein. „Die glücklichsten Tage des vergangenen Jahres mögen die schlechtesten des künftigen sein.“

Blatzheim-Online wird auch 2019 über das aktuelle Geschehen rund um Blatzheim berichten und nimmt gerne Berichte, Fotos, Termine, Anregungen und Kritik entgegen.

zur Artikelansicht

Neujahrs-Drachenfliegen bei Gut Giffelsberg

An Neujahr lockt in diesem Jahr wieder ein Spaziergang oder eine Radtour in Richtung Gut Giffelsberg, denn am 01.01.2019 findet zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bei Gut Giffelsberg ein weiteres Neujahrs-Drachenfliegen statt. Es kommen einige Fesseldrachenflieger und lassen bei Gut Giffelsberg Drachen steigen.

„Schon in der Vergangenheit fanden zufällig vorbeikommende Spaziergänger und Radfahrer die Aktion schön und wir würden uns freuen, wenn noch mehr Zuschauer vorbei kämen“, sagten Gaby und Knut Gehnke. „Das Event ist natürlich wetterabhängig, ohne Wind oder mit viel Regen/Schnee fällt es leider aus.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bruce Kapusta begeisterte nicht nur mit der Trompete

Auf seiner Weihnachts-Tournee machte Startrompeter Bruce Kapusta auf Einladung des SV-Blatzheim auch Station im Kunibertus-Haus und begeisterte mit seiner Show das Publikum.

Begleitet Bruce Kapusta von Chizuko Takahashi mit der Violine sowie Annemie Lorenz, die mit vielen kölschen Geschichten, die sie im Dialekt vortrug, zum Lachen und Nachdenken anregte.

Die Aachener Nachrichten schrieben über die Weihnachts-Tournee: „Das stimmungsvolle Konzerterlebnis war dann perfekt, als die Trompete mit feierlichem Klang, zwischendurch auch mit Gesang, Lieder wie ‚Der kleine Trommler‘, ‚Gloria in excelsis Deo‘, ‚Still, still‘ (auf Kölsch ‚Hösch, hösch‘) oder den Solo-Klassiker Schuberts ‚Ave Maria‘ spielte. Begleitend unterstützte Chizuko Takahashi auf der Violine mit viel Routine und Einfühlungsvermögen. Ein Medley schönster Weihnachtslieder wie ‚Christrose‘, ‚Es ist ein Ros entsprungen‘ und ‚Maria durch den Dornwald ging‘ war Gänsehautfeeling pur, mit ganz viel Emotionen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht