Jugendzentrum trifft Jugendfeuerwehr

(GM) Im Rahmen des vom Land NRW geförderten Projektes „Vielfalt – Wir leben sie!“ hat am vergangenen Mittwoch ein gemeinsamer Ausflug des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL und der Jugendfeuerwehr Blatzheim in die Lasertag-Halle nach Frechen stattgefunden.

Nach den sportlichen Betätigungen grillten die 22 Teilnehmenden gemeinsam auf dem Gelände der Blatzheimer Feuerwehr.  Zum Abschluss führte die Jugendgruppe der Feuerwehr ein Brandeinsatztraining vor. Die Teenager des Jugendzentrums konnten bei dem simulierten Einsatz kräftig mit zupacken und unter Anleitung der Betreuer auch Löschgeräte bedienen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kreuz kommt wieder zur Geltung

Dank des Einsatzes des städtischen Bauhofs kommt das Kreuz am Klosterberg wieder zur Geltung.

Noch vor zwei Wochen sah man vor lauter Wildwuchs das Kreuz kaum noch. Mit einer einfachen Pflege war der Platz aber nicht mehr herzurichten, da der Boden komplett mit Wurzeln durchzogen war.

So musste jetzt der Boden vollständig ausgetauscht werden. Nun sollte die Pflege wieder einfacher durchführbar sein. Künftig übernimmt die Pfarrgemeinde St. Kunibert die Pflege von Kreuz und Vorplatz.

zur Artikelansicht

Dorfkönig unterstützt Ferienspiele

„Wir haben zum Schützenfest und Geburtstag so viele Geschenke bekommen, mit denen wir gar nicht gerechnet haben, so dass wir davon auch gerne die Ferienspiele unterstützen möchten“, so Dorfkönig Peter Rühl mit Ehefrau Birgit.

„Mit dieser großzügigen Spende kann bei den Ferienspielen unbürokratisch und diskret geholfen werden, wenn Eltern den Beitrag nicht leisten können“, freute sich der Leiter der Ferienspiele Klaus Ripp über die unerwartete Unterstützung. „Zudem können wir unser Programm noch etwas ausbauen und bereichern.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Freier Platz bei den Ferienspielen

Urlaubsbedingt ist ein Platz bei den Ferienspielen frei geworden. Wer vom 6. bis zum 17. August an den Blatzheimer Ferienspielen rund um die Grundschule teilnehmen möchte und zwischen 8 und 12 Jahren alt ist (oder knapp drunter oder drüber), meldet sich kurzfristig bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de).

Derzeit liegen schon zwei Anmeldungen für den Platz vor. Daher können weitere Anmeldungen nur auf die Warteliste gesetzt werden.

zur Artikelansicht

Postkartenaktion der Bücherei

(TSK) Auf vielfachen Wunsch startet die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in den kommenden Sommerferien wieder ihre beliebte Postkartenaktion „Urlaubsgrüße an die Bücherei“.

Klein und Groß sind aufgerufen, eine Postkarte aus ihrem Urlaubsort an die Bücherei zu schicken. Selbstverständlich darf es auch eine schöne Karte aus dem Heimatort sein, wenn das Fernweh nicht ruft.

Welche Karte legt den weitesten Weg zurück? Welche Karte hat das schönste oder verrückteste Motiv? Wer sendet die originellsten Grüße? Wer bastelt eine eigene Urlaubskarte? Die Bücherei freut sich auf säckeweise Post an: Bücherei Blatzheim, Dürener Straße 278, 50171 Kerpen. Bitte daran denken, die Karten frühzeitig loszuschicken – manchmal brauchen sie ganz schön lange!...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Messe unter freiem Himmel

Nach einer Pause von drei Jahren fand am Wegekreuz in Dorsfeld nun wieder eine Feldmesse statt. Pfarrvikar Franz-Josef Pitzen feierte den Gottesdienst mit vielen ehemaligen Dorsfeldern.

Die nächste Messe unter freiem Himmel findet am Sonntag, 19. August 2018, um 9.30 Uhr an der Kapelle Oberdorf statt. Die Messe in der Pfarrkirche fällt an diesem Tag aus.

zur Artikelansicht

Strahlende Majestäten bei strahlendem Sonnenschein

„Es war wieder ein mehr als erfreuliches Schützenfest“, resümierte Brudermeister Albert Weingarten. „Wir hatten strahlenden Sonnenschein und strahlende Majestäten und alle Veranstaltungen waren gut besucht.

Wir freuen uns, dass alle Veranstaltungen gut besucht waren und bedanken uns bei den befreundeten Bruderschaften, den Ortsvereinen und der Bevölkerung.“

Hier alle Bilder von Torsten Eichinger und Klaus Ripp:

zur Artikelansicht

Majestäten tanzten mit Knollebuure

Da merkte man, dass die diesjährigen Majestäten einen besonderen Bezug zu den Tanzgruppen der Knollebuure haben und hatten. König Hero Buse war selbst langjähriges Mitglied der Knollebuure-Tanzgruppe und Prinzessin Ronja Noch ist heute aktiv dabei.

Beim traditionellen Auftritt aller Knollebuure-Tanzgruppen konnten die Majestäten dann bei der „großen“ Tanzgruppe zeigen, dass sie auch tänzerischen Können besitzen. Nur die Prinzessin konnte verletzungsbedingt nicht mittanzen.

Traditionell hatte der Schützenfestmontag mit der Messe und dem gemeinsamen Gang zum Friedhof begonnen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die Majestäten bei Prinzessin Ronja Noch zum Bürgerball abgeholt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Pfarrgemeinde unterstützt Jungschützen

Traditionell steht der Schützenfestmontag ganz im Zeichen der Jungschützen. Daher passte es gut, dass der Ortsausschuss der Pfarrgemeinde St. Kunibert die Gelegenheit nutzte, um die Arbeit der Jungschützen mit einer finanziellen Förderung zu unterstützen.

Vorsitzender Klaus Ripp und Uschi Weingarten überreichten u.a. an Prinzessin Ronja Noch, Martin Bücker und Thomas Dickmann stellvertretend eine Spende in Höhe von 500 Euro aus dem Fonds für Kinder- und Jugendarbeit der Pfarrgemeinde.

„Es ist schön zu sehen, dass die Schützen eine aktive Kinder- und Jugendarbeit machen und diverse Aktionen wie z.B. Zeltlager durchführen und auch die Werte der Schützen an die nächste Generation weitergeben,“ so Klaus Ripp. Daher haben wir gerne dem Antrag der Jungschützen entsprochen und unterstützen das Engagement mit einer Spende.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht