Hüpfekästchen auf dem Schulhof

Das fördert nicht nur die Bewegung, sondern auch den Geist. Bunte Hüpfekästchen und Zahlenquadrate verschönern seit dieser Woche den Schulhof der Grundschule.

Der Förderverein hat wieder mal eine gute Idee in die Tat umgesetzt. „Dank der Initiative des Fördervereins erhielten die Kinder auf dem Boden angebrachte neue bunte Spiele. Auch der Mathematikunterricht kann künftig im Freien stattfinden. Ein farbiges Hunderterfeld sorgt für gute Einprägsamkeit der Zahlen“, heißt es auf der Homepage der Grundschule....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Von Schließung nicht betroffen

Rund 20 Standorte der Kreissparkasse Köln werden im Rhein-Erftkreis geschlossen, wie das Unternehmen jetzt bekannt gab. Blatzheim ist davon glücklicherweise nicht betroffen, denn dann wäre Blatzheim ohne Bankangebot vor Ort. Schon 2014 hatte die Volksbank ihre Zweigstelle in Blatzheim geschlossen.

Durch Geldautomaten, Online-Banking oder Geldauszahlungen in manchen Supermärkten geht die Nutzung des örtlichen Bankschalters immer mehr zurück und damit auch die Wirtschaftlichkeit. „Ausschlaggebend für die Auswahl dieser Filialen waren mehrere Faktoren, wie zum Beispiel die Anzahl der Kundenkonten, die Zahl der Beratungen und die Frage, wie rentabel die Filiale war“, so die Kreisparkasse....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Verlegung der Kartbahn nach Blatzheim erneut abgelehnt

Mit einer Mehrheit der Koalition aus CDU, FDP und BBK/Piraten bei Enthaltung der Grünen wurde der SPD-Antrag, die Kartbahn in die Kiesgrube bei Blatzheim zu verlegen, erneut abgelehnt, wie schon vom Stadtrat im Jahr 2014.

So voll war es lange nicht mehr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr. Am vergangenen Dienstag reichten die Zuschauerplätze nicht aus. So waren waren etliche Anwohner aus Niederbolheim und Blatzheim (insb. aus dem Wohngebiet Am Klosterberg) gekommen, die sich eindeutig gegen eine Kartbahn zwischen Blatzheim und Niederbolheim aussprachen. Aber auch viele Kartsportfans waren (sogar aus Essen) angereist, um für eine Kartbahn zu werben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schützen laden zum Schützenfest ein

Zum traditionellen Schützenfest am ersten Juli-Wochenende lädt die Schützenbruderschaft St. Kunibert ein. Von Samstag, 30. Juni bis Montag, 2. Juli wird auf dem Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz rund um das Festzelt hinter der Feuerwehr an der Bergstraße kräftig gefeiert.

Am Samstag startet das Schützenfest um 19.30 Uhr mit dem „Königsball“. Nach dem Festhochamt am Sonntagmorgen um 09.30 Uhr in St. Kunibert findet zunächst ein Frühschoppen mit Jubilarehrung statt, ehe um 14.30 Uhr der große Festzug durch den Ort zieht. Ab 15.00 Uhr wartet auf die Gäste eine Cafeteria. Mit dem Bürgerball am Montag ab 17.00 Uhr mit dem Auftritt der Knollebuure-Tanzgruppe und von „Mr Trottler“ um 21.00 Uhr endet das Schützenfest....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Donnerstag nächste Blutspende im Kunibertus-Haus

Am kommenden Donnerstag, 28. Juni, findet von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr die nächste Blutspende im Kunibertus-Haus statt.

In ihrer Ankündigung schreibt das DRK: „Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, jeder kann ganz plötzlich in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Erst in dieser Situation, wird den meisten Menschen bewusst, wie unersetzlich eine Blutspende ist.“

Daher bittet das DRK-Blatzheim herzlich um die Teilnahme an der Blutspende. Neuspender sind ebenso herzlich willkommen. Der kleine Pieks tut nicht weh, kann aber Leben retten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Diskussion über Cybermobbing und Mediensucht

Im Rahmen der Kindergesundheitswochen informierte das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL über den zunehmenden Medienkonsum im Jugendalter.

In einem Einführungsvortrag gaben Harry Melchers von der Familienberatungsstelle der Caritas in Kerpen und Juze-Leiter Gerd Meyer einige grundlegende Informationen und Fakten zu Themen wie Smartphone-Nutzung, Cybermobbing und Mediensucht.

In der anschließenden Diskussion wurde schnell klar, dass es keine Patentrezepte gegen Mediensucht und Missbrauch des Internets gibt. Dies gilt ebenso, wenn Kinder oder Jugendliche im Netz oder etwa in Whatsapp-Gruppen gemobbt werden. Wichtig ist immer, dass Kinder und Jugendliche Vertrauenspersonen haben, an die sie sich wenden können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sommerfest lockte viele Besucher

Viele Besucher lockte das diesjährige gemeinsame Sommerfest des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL und des „Kindergartens in der alten Schule“.

Ganz im Zeichen der Fußball-WM stand der erste Auftritt der Kindergartenkinder. Es folgten weitere gekonnte Aufführungen der Kinder mit ihren Erzieherinnen. Kinderschminken, Dosenwerfen, Tiere aus Luftballons und diverse andere Angebote rundeten das Programm ab.

Die riesengroße Rutsch war ein besonderer Anziehungspunkt nicht nur für Kinder. Auch Erwachsene freuten sich, die Kinder auf der Rutsche begleiten zu dürfen. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug vor Ort und zeigte interessierten Kindern und Erwachsenen die technische Ausrüstung des Fahrzeugs....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Persische Küche traf deutsche Küche

In den letzten Wochen präsentieren sich die 120 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln unter dem Titel „HIER BIN ICH“ mit ihren vielfältigen Aktionen in ihrer Gemeinde, ihrem Stadtteil, ihrem Veedel.

Mit insgesamt zehn Aktionen war auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL dabei und zeigte einen Ausschnitt aus dem vielfältigen Beratungs- und Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche gibt.

So gab es diesmal unter dem Titel „Persische Küche trifft deutsche Küche“ eine besondere Aktion innerhalb der Koch-AG, die freitags regelmäßig unter der Leitung von Birgit Bongard stattfindet. Doch diesmal übernahmen Mahmood Balo, irakischer Praktikant im Jugendzentrum, und seine Schwester das Kommando in der Küche und zauberten Gerichte aus ihrer Heimat. So entstand ein Mehrgänge-Menü der Spitzenklasse, das von allen nur gelobt wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Wohin mit dem Fahrrad?

„Immer mehr Besucher kommen mit dem Fahrrad zur Messe oder zur Bücherei und zu Veranstaltungen im Kunibertus-Haus. Doch leider fehlt es derzeit an geeigneten Möglichkeiten, das Fahrrad sicher abzustellen und abzuschließen“ so Klaus Ripp, Vorsitzender des Ortsausschusses er Pfarrgemeinde St. Kunibert.

Der Ortsausschuss schlägt daher vor, an der Kirche und nach Möglichkeit auch am Kunibertus-Haus bzw. an der Bücherei moderne Fahrrad-Abstellanlagen zu errichten.

Ein entsprechender Antrag liegt nun beim Kirchenvorstand zur Beratung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Planungsausschuss diskutiert über Kartbahn in Blatzheim

Wie berichtet, will die SPD-Fraktion die Kartbahn von Manheim in die Kiesgrube Nowotnik zwischen Blatzheim und Niederbolheim verlegen und hat hierzu einen Antrag gestellt.

Die Thematik wird am kommenden Dienstag, 19.06.2018, um 17.00 Uhr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr behandelt. Die Sitzung ist öffentlich und findet im Rathaus im großen Sitzungssaal statt.

Der Vorstand der CDU-Blatzheim hat diese Woche nochmals die ablehnende Haltung bekräftigt. Die Argumente sind bekannt: Lärmbelastung der angrenzenden Wohngebiete und besonders auch die Lärmbelastung des Erholungsraums....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht