Adventsfenster wieder gut besucht

Das letzte Adventsfenster war wie jedes Jahr wieder gut besucht, denn schließlich wollten alle bei der Verlosung der Preise dabei sein. Nach einigen Liedern und Gedichten an der Krippe in der Kirche wurden dann die Gewinner ermittelt. Viele Kinder konnten als Glücksfeen die Lose ziehen und die fünf Buch- und acht Kinogutscheine sowie etliche Süßigkeiten vergeben. Unter denjenigen, die ein Fenster gestaltet hatten, wurde ein Gutscheinbuch als Sonderpreis verlost.

Nach dem Motto „nach dem Adventskalender“ ist vor dem Adventskalender“ können schon die Termine für den 22. lebendigen Adventskalender 2017 reserviert werden. Einfach eine Mail an Andrea Ecker oder Klaus Ripp schreiben. Die aktuelle Liste befindet sich unter Termine....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zisch – Zeitung in der Schule

(PC) „Was bedeutet der Name Redakteur?“, „Warum haben Sie sich für diesen Beruf entschieden?“, „Wie viel verdient man als Redakteur?“. Diese und viele weitere Fragen konnten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Blatzheimer Grundschule an Dennis Vlaminck, einen Redakteur des Kölner Stadt-Anzeigers, stellen. Gut sechzig Minuten wurde Herr Vlaminck mit Fragen zum Thema Zeitung, Medien und auch zu seinem Beruf als Redakteur von den Kindern überschüttet und zu jeder Frage gab es von ihm natürlich auch eine Antwort. Doch auch die Schülerinnen und Schüler mussten ihm einige Fragen beantworten, z.B. „Was habt ihr denn schon alles mit der Zeitung im Unterricht gemacht?“ oder „Welchen Teil lest ihr denn am liebsten?“. Bei der Antwort eines Schülers auf diese Frage, musste Herr Vlaminck dann doch noch einmal genau nachfragen, ob er ihn auch wirklich richtig verstanden hatte: „Wirtschaft? Wirklich Wirtschaft?“. Die Klassen 4a und 4b der St. Elisabeth Schule beschäftigen sich seit gut zwei Wochen im Deutsch- und Sachunterricht intensiv mit dem Medium Zeitung und freuten sich hier als eine der wenigen Schulen im Rhein-Erft-Kreis über einen persönlichen Besuch eines Redakteurs im Rahmen des Zisch-Projektes. Ein entsprechender Artikel des KStA erscheint in Kürze. Am Folgetag besuchten die ‘jungen Redakteure‘ das Druckzentrum des Neven DuMont Hauses in Köln und konnten sich hier über die Entstehung einer Zeitung informieren....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sehens- und lesenswerte Videos und Geschichten

„Das ist sehens- und lesenswert“, war eine der vielen positiven Reaktionen der zahlreichen Gäste, die ins Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gekommen waren, um sich die Ergebnisse des Projektes „Lesen? Krass!“ zeigen zu lassen.

Zusammen mit Jugendbuchautor David Fermer und Theaterpädagogin Christa Gesmann haben sich 31 junge Menschen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren seit Juni in verschiedenen Workshops mit den Medien Film und Buch beschäftigt. Die Teilnehmer haben dabei eigene Geschichten entworfen, inszeniert, gefilmt, geschnitten und beschrieben – natürlich in digitaler Form....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Nach Weihnachten zur Blutspende

Am Donnerstag, dem 29. Dezember, findet von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr die nächste Blutspende im Kunibertus-Haus statt. In ihrer Ankündigung schreibt das DRK: „Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, jeder kann ganz plötzlich in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Erst in dieser Situation, wird den meisten Menschen bewusst, wie unersetzlich eine Blutspende ist.“ Daher bittet das DRK-Blatzheim herzlich um die Teilnahme an der Blutspende. Neuspender sind ebenso herzlich willkommen. Der kleine Pieks tut nicht weh, kann aber Leben retten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bilderbuchkino für Kindergarten-Kinder

Mit dem Bilderbuchnachmittag wartet am Dienstag, den 20. Dezember 2016, eine besondere Leseveranstaltung der Blatzheimer Bücherei auf die kleinen Besucher im Kunibertus-Haus.

Um 16:15 Uhr startet der Bilderbuchnachmittag mit dem Bilderbuchkino „Lieselotte im Schnee“. Im Anschluss daran wird weihnachtlich gebastelt, gesungen und geknuspert – auch die Eltern sind herzlich willkommen!

Anmeldungen und weitere Informationen bei Tanja Scheurmann-Kettner (02275/918580) und bei Evi Lüpschen (02275/913732)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Feuer im Feuerwehrgerätehaus

Das erlebt man auch nicht alle Tage: Ausgerechnet im Feuerwehrgerätehaus war ein Brand ausgebrochen und eine Person wurde im total verrauchten Gebäude vermisst. Was von außen durchaus realistisch aussah, war zum Glück nur eine Übung. Hierzu der Bericht vom stellv. Löschzugführer Daniel Esser:

Der Löschzug Blatzheim hat am vergangenen Samstag das Gerätehaus Blatzheim vernebelt und eine Atemschutzübung durchgeführt. Simuliert wurde ein Brand in einer Fahrzeuggarage. Infolge des Brandes wurden die darüber liegenden Räumlichkeiten verraucht. Eine Person sollte sich noch in den Räumen befinden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

24. Dreikönigsturnier des TV-Blatzheim

Der TV-Blatzheim lädt wieder alle aktiven TV Tigers, Eltern und Freunde zum Dreikönigs-Basketball-Turnier ein.

Am Samstag, 7. Januar 2017, startet in der neuen Halle am Schulzentrum Horrem-Sindorf (gegenüber der Erftlagune) das  24. Dreikönigsturnier.

Es geht – wie immer – nicht nur darum einen Sieger zu finden, sondern um gemeinsames Kennenlernen aller Basketball-Interessierten.

Zeitplan:

ab 14:00 Uhr  Anmeldung und Auslosung der Teams
14:30 Uhr  Aufwärmen und Einspielen
15:00 Uhr  Vorrunde
16:20 Uhr  Ausspielen der Freiwurfkönigin / des Freiwurfkönigs
16:40 Uhr  Endrunde
18:00 Uhr  Siegerehrung...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Tote Fische und Schaum auf dem Neffelbach

Statt klares Wasser sahen viele Fußgänger am Sonntagmorgen auf dem Weg zur Kirche im Neffelbach an der Bergstraße eine eher schwarze Brühe mit Schaum und einigen toten Fischen. Daher wurde auch die Leitstelle der Feuerwehr in Kerpen informiert, die sich vor Ort gemeinsam mit Vertretern der Wasserbehörde des Kreises und des für den Neffelbach zuständigen Erftverbandes ein Bild von dem Schaden machten. Weitere Maßnahmen mussten zunächst nicht eingeleitet werden.

Möglicherweise ist die Ursache in der Betriebsstörung einer Biogasanlage im Kreis Düren zu suchen. Dort war es bereits am Samstag zur Alarmierung von Feuerwehr und Behörden gekommen. Weitere Informationen über Ursache und Folgen lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht