Der 27. Lebendige Adventskalender startet

Der 27. Lebendige Adventskalender in Blatzheim startet am kommenden Donnerstag, 01.12.2021. um 18.00 Uhr in der Bücherei.

Auch in diesem Jahr sind Groß und Klein, Jung und Alt wieder eingeladen, sich jeden Abend um 18.00 Uhr am Adventsfenster zu treffen, gemeinsam zu singen und sich bei Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Knabbereien auf Weihnachten einzustimmen.

Jeder Besucher erhält bei jedem Fenster ein Los. Mit dem Öffnen des letzten Adventsfensters am 24.12. am Kunibertus-Haus werden Buch-, Kino und Essensgutscheine ausgelost....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Erste „Blatzheimer Familienweihnacht“

Am kommenden Wochenende von Freitag, 02.12.22, bis Sonntag, 04.12.22, laden die Blatzheimer Schützen zum Weihnachtsmarkt rund um die Schützenhalle ein.

Viele Schausteller und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt warten auf die Besucher. Start ist Freitag um 17.30 Uhr mit dem Schmücken des Weihnachtsbaums und dem anschließenden Öffnen des Adventsfensters im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders. Am Abend gibt es Live-Musik mit den „Late Blöömers“. Das weitere Programm kann dem Flyer entnommen werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Siebenstündiges Dauerfeuerwerk an karnevalistischen Höhepunkten

Über sieben Stunden und fast ohne Pause haben rund 1.850 Gäste im ausverkauften Festzelt an den Stollenwerk-Hallen auf der November-Sitzung der Knollebuure mehr als ausgiebig Karneval gefeiert. Vorsitzender, Literat und Sitzungspräsident Hans-Peter Schneppenheim führte durch eine Sitzung, die weit und breit seines Gleichen sucht und mit einer Lasershow zum 40-jährigen Jubiläum zu Ende ging.

Die Spitzenkräfte des rheinischen Karnevals gaben sich quasi die Klinke in die Hand: Die Bedburger Ritter „Em Ulk“ mit Tanzgarde und Musikzug, Martin Schops, Kasalla, Guido Cantz, Stadtdreigestirn, Bläck Fööss, die Tanzgruppe Grün-Weißen Funken vom Zippchen aus Kölsch-Büllesbach, Der Sitzungspräsident, Paveier, Lieselotte Lotterlappen, Domstürmer, Tanzcorps Luftflotte und die zum krönenden Abschluss die Jubläums-Lasershow von und mit Solotrompeter Lutz Kniep....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Lametta, Gans und Siegerkranz – Grammophon-Weihnachtslesung

Auf eine außergewöhnliche Lesung können sich Literatur- und Musikfreunde am Freitag, 9. Dezember im Kunibertus-Haus in Blatzheim freuen. Jo van Nelsen zeigt um 19.00 Uhr unter dem Titel „Lametta, Gans und Siegerkranz“ seine Grammophon-Weihnachtslesung.

Das Weihnachtsfest als Propagandamittel? Ob Kirchendiener oder Kaisertreue, ob Diktatoren oder Demokraten – alle trieben sie ihr Spiel mit den Gefühlen unterm Weihnachtsbaum. Jo van Nelsen, der Frankfurter Musikkabarettist und Schellackplatten-Sammler, präsentiert dem staunenden Publikum ein gruseliges Panoptikum in Texten und Bildern der Jahre 1854-1945, untermalt mit Weihnachtsmusik direkt vom Grammophon! Für Weihnachtshasser wie Weihnachtsliebhaber gleichermaßen geeignet!...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Heimatpreis des Rhein-Erft-Kreises für Kunstprojekte

Nach dem Heimatpreis der Kolpingstadt Kerpen und dem Heimatpreises des Landes NRW für das Projekt „Fotogeschichten“ wurden nun die Blatzheimer Ferien-Kunstprojekte mit dem Heimatpreis des Rhein-Erftkreises ausgezeichnet.

Beim Martinsempfang des Rhein-Erft-Kreises auf der Blatzheimer Kommandeursburg überreichte Landrat Frank Rock einen von drei Heimatpreisen stellvertretend an Petra Klein vom Projektteam und an Svea Radke als Teilnehmerin. Während auf der Leinwand Impressionen der Kunstprojekte gezeigt wurden, interviewte Bernd Rupprecht die Beiden zu den Projekten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ihre Stimme für die „Buchstützen Blatzheim“!

Die „Buchstützen Blatzheim“ brauchen Unterstützung bei einer Abstimmung im Internet, um eine Spende der Energieversorgers GVG-Rhein-Erft zu bekommen!

Die GVG-Rhein-Erft hat in jeder Stadt drei Projekte von Vereinen ausgewählt und das Projekt mit den meisten Stimmen in der Stadt erhält 500 Euro. In der Stadt Kerpen wurden die „Buchstützen Blatzheim“, die Karnevalsgesellschaft Gemütlichkeit aus Kerpen und die Karnevalsgesellschaft Fidele Junge aus Sindorf von der GVG ausgewählt.

Nun kommt es auf jede Stimme an. Die „Buchstützen Blatzheim“ sind auf solche Spenden angewiesen, damit auch in Zukunft kostenlose Leseveranstaltungen wie z.B. Käpt’n Book für Kinder und Jugendliche angeboten werden können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noch zwei freie Fenster beim Adventskalender

Noch sind nicht alle Fenster beim 27. Lebendigen Adventskalender vergeben. Die Fenster 9 und 15 warten noch auf eine Familie oder Gruppe, die das Fenster übernehmen möchten. An diesem Abend sollte das Fenster um 18.00 Uhr adventlich geschmückt sein. Am Fenster kann dann gemeinsam gesungen werden. Liederhefte stehen zur Verfügung. Weitere Ideen sind willkommen. Die Besucher freuen sich auch über ein heißes Getränk und ein paar Plätzchen.

Wer noch ein Fenster gestalten möchte oder weitere Infos benötigt, kann sich bei klaus.ripp@t-online.de melden oder direkt hier ein freies Fenster aussuchen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht