Entenrennen des SV-Blatzheim am Samstag, 9. September

Das 14. Entenrennen des SV-Blatzheim startet in diesem Jahr am Samstag, dem 9. September um 14.00 Uhr. Bis zum Abend werden in Vor-, Zwischen- und Endläufen die Siegerenten ermittelt, um die attraktiven Preise an die Besitzer der schnellsten Enten zu vergeben.

Auf die Besucher wartet bis zum Abend neben den Entenrennen auch ein Rahmenprogramm mit Torwandschießen, Fahrradparcours und vieles mehr. Dabei ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Enten können im Vorfeld u.a. bei Hermann Josef Erken (info@hotel-zur-wasserburg.de) zum Preis von 2,50 Euro erworben werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Straße „Im Neffeltal“ saniert

In dieser Woche wurde auch die Straße „Im Neffeltal“ im so genannten DSK-Verfahren (Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise (ehemals: Dünne Schichten im Kalteinbau) saniert.

Mit dem Verfahren kann relativ kostengünstig die Nutzungsdauer der Straße verlängert werden.

In den letzten beiden Jahren waren auf diese Art bereits ein Abschnitt der Kunibertusstraße, der Buirer Weg und die ehemalige „Hubertussiedlung“ (heute Dürener Straße) saniert worden.

zur Artikelansicht

Mofarennen beginnt mit „1. Mofa Rock-Nacht“ und „Zeltinger“

Am Vorabend des 14. internationalen Mofarennens auf Gut Giffelsberg bei Blatzheim findet am Freitag, dem 1. September 2017 erstmals eine Rock-Nacht statt.

Nicht nur Rock-Fans können sich auf diese Ereignis freuen: Zeltinger&Kleimann spielen AVJESPECK! Zusätzlich spielt Jraaduss Kölsch&Rock.

Am Samstag, 2. September 2017“ startet dann wie üblich das legendäre Mofarennen. Um 11.00 Uhr beginnt das freie Training. Um 13.00 Uhr ist dann der Start des Rennens. In zweimal 2 Stunden müssen die Rennteams versuchen, möglichst viele Runden zu drehen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Asphaltdecke in einer Nacht

Am Samstagabend war kein Auto auf der Dürener Straße und auf dem Seitenstreifen von Bergerhausen bis zur Kommandeursburg zu sehen. Mit zwei Großgeräten wurde die Straße in voller Breite komplett neu asphaltiert. Um diese Arbeiten möglichst kurz zu halten, wurde die ganze Nacht durchgearbeitet.

Viele Anwohner standen am Straßenrand und beobachteten aufmerksam die Arbeiten und zeigten Verständnis für die nächtliche Sperrung.

Ein Anwohner der Dürener Straße in Bergerhausen bewertet in einer Stellungnahme auf Facebook die Sanierung wie folgt: „In diesen Zeilen soll etwas anderes im Vordergrund stehen: die vorbildliche Durch- und Ausführung der Straßenbauarbeiten in der Zeit vom 06. bis 23.07.2017. Noch nie in den immerhin 66 Jahren meines Lebens an dieser Straße habe ich eine so gut durchorganisierte, zügig und sauber durchgeführte Tiefbaumaßnahme erlebt. Der Verkehr wurde nur maßvoll behindert und die Anwohner kaum belästigt. Die Mitarbeiter der Baustelle beantworteten freundlich Fragen und machten einen tollen, hochkonzentrierten Job. Auch das Miteinander war stets freundlich und locker.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neuer Sportplatz ist einsatzbereit

Der erste Kunstrasenplatz der Stadt Kerpen ist fertig und einsatzbereit. Ab dem kommenden Montag, dem 24. Juli 2017 will der FC Viktoria Manheim dort mit dem Training beginnen.

Allerdings ist das Bürgerzentrum, das auch das Sportlerheim beinhaltet, dem Zeitplan hinterher. Noch steht nicht fest, wann das Sportlerheim und damit auch Duschen und Umkleiden genutzt werden können.

Der Kunstrasenplatz in Manheim-neu wird auch die neue Trainings- und Heimspielstätte des SV-Blatzheim. Wann der SV-Blatzheim allerdings dort mit dem Training beginnt, ist der Redaktion noch nicht bekannt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Rückschnitt erforderlich

Am Wirtschaftsweg an der B477 zwischen Katharinenhof und Niederbolheim wachsen mittlerweile die Sträucher so stark in den Weg hinein, dass ein landwirtschaftliches Fahrzeug kaum noch durchkommt.

In der Dunkelheit sind auch Radfahrer gefährdet, die die hineinwachsenden Äste nicht rechtzeitig erkennen.

Der Straßenbaulastträger wurde gebeten, einen Rückschnitt durchzuführen.

zur Artikelansicht

Nach jedem Regen matschig

Der Weg am Neffelbach wird gerne von Radfahrern und Fußgängern genutzt und ist überwiegend in einem guten Zustand. Über die Jahre hat sich allerdings der Bereich unterhalb der Kreisstraße K17 zwischen Langenich und Bergerhausen zu einer „Matschecke“ entwickelt.

Nach jedem auch leichten Regen ist der Weg ziemlich verschlammt und trocknet auch schlecht ab. Ratsmitglied Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, mit geeignetem Material für eine Verbesserung zu sorgen.

zur Artikelansicht

miniMUMM e.V. beschloss Auflösung

Ein Schild am Parkplatz der alten Grundschule erinnert noch an den privaten „Kindergarten miniMUMM“, der sich seit dem 01.08.2015 in die Trägerschaft des Lazarus-Hilfswerkes befindet und seitdem offiziell „Kindergarten in der alten Schule“ heißt.

Damit war auch der Zweck des Vereins hinfällig, so dass die Mitgliederversammlung nun einstimmig die Auflösung des Vereins beschloss, der 1996 gegründet wurde.

Auch schon Mitte der 90er Jahre gab es einen Mangel an Kindergartenplätze in Blatzheim. Es gab nur den damals dreigruppigen Kindergarten am Kerpener Weg in Trägerschaft der kath. Kirche. Eine Erweiterung auf vier Gruppen wollte die Kirche jedoch nicht. Daher musste eine andere Lösung gefunden werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht