Lummerland in Blatzheim – Vorverkauf beginnt – Online reservieren

Seit 6 Monaten wird wieder eifrig geprobt im Jugendzentrum DOMIZIEL. 21 Kinder und Jugendliche fiebern der Premiere am 12. Mai entgegen. Es wird geschauspielert, getanzt und gesungen. Zwei Wochenendtage opfern auch die Eltern, um Kulissen zu bauen, den Theatersaal herzurichten und alle nötigen Vorbereitungen für eine gelungene Aufführung zu treffen. Um intensiv zu proben, war die Theatertruppe ein ganzes Wochenende in der Jugendherberge Nideggen. Jetzt rückt der Premierentermin näher.

„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ in der Musikfassung von Christian Berg und Konstantin Wecker werden die Bühne und die Herzen der Zuschauer erobern. Die beiden müssen mit der Lok Emma ihre Heimat Lummerland verlassen. Sie erleben zahlreiche Abenteuer und lernen viele sehr unterschiedliche und interessante Welten und Menschen auf ihrer Odyssee kennen. Am Ende wird Gott sei Dank alles gut! Das gleichnamige Buch von Michael Ende ist ein Lehrstück über Toleranz, Freundschaft und Hilfsbereitschaft....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Seit 14 Tagen ohne Telefon und Internet

In Bergerhausen ist mittlerweile seit 14 Tagen eine Familie ohne Telefon/Internet. Trotz vieler Telefonate und stundenlanger Warteschleifen hat sich die Situation bis heute nicht geändert. Den Betreiber Netcologne scheint dies wenig zu stören.

Während es in der heutigen Zeit schon für Privatpersonen oder Familien mit Kindern ein „Drama“ ist, für wenige Tage vom Telefon und Internet abgebunden zu sein, kommt in diesem Fall noch hinzu, dass es sich um einen landwirtschaftlichen Betrieb handelt. Hier können Daten und Anträge teilweise nur noch über das Internet ausgetauscht werden. Ohne Internet liegt so auch ein wirtschaftlicher Schaden für den Betrieb vor....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Hektisches Spiel – Ausgleich in letzter Minute

Das Lokalderby der 1. Mannschaft des SV-Blatzheim gegen den Tabellennachbarn aus Sindorf war nichts für schwache Nerven. In der 90. Minute glückte Blatzheim mit einem verwandelten Foulelfmeter von Fabio Hardt noch der 4.4 Ausgleich. Zuvor war es ein ständiges „Hin und Her“ in einem sehr hektischen Spiel mit vielen Fouls, in dem oft mit dem Schiedsrichter gehadert wurde.

Nach einer 2:0 Führung des VFL-Sindorf schaffte Fabio Hardt kurz vor der Pause noch den Anschlusstreffer. Nach der Pause erhöhten die Gäste auf 3:1. Fast in einem Doppelschlag schafften Alexander Zepp und Fabio Hardt in der 75 und 80. Minute den 3:3 Ausgleich....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Frühling – Zeit für Schlaglöcher

Nach dem Frost im Winter treten meist im Frühjahr vermehrt Schlaglöcher auf Rad- und Spazierwegen auf, so dass der Bauhof oder beauftragte Firmen einiges zu tun haben.

Während schon viele Schlaglöcher saniert wurden, müssen einige noch beseitigt werden, wie etwa die Schlaglöcher auf dem Weg zwischen Giffelsberg und Niederbolheim.

Meldungen über Schlaglöcher, defekte Straßenlaternen oder Müllablagerungen können auch direkt über die Homepage der Kolpingstadt Kerpen gemeldet werden. Hier ist der Link zur Schadensmeldung-Online. Meldungen können auch an die Redaktion von Blatzheim-Online gesendet werden: redaktion@blatzheim-online.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bilderbuchnachmittag der Bücherei in Blatzheim

Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz ein.

Am Dienstag, 25. April 2017 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Auch Monster müssen schlafen“ von Ed Vere vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Andrea Ecker an (Tel.: 02275-7418, Mail Ecker.Andrea@netcologne.de) .

Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Tischtennisplatte – Gespendet vom DTTB und St. Kunibert

Im DOMIZIEL freuen sich Kinder und Jugendliche über eine neue Tischtennisplatte, die rechtzeitig zu den Ferienaktionen in den Osterferien geliefert wurde.

Gespendet wurde die Tischtennisplatte, zu der auch noch eine kleine Platte und ein Bluetooth-Lautsprecher gehören, vom Deutschen Tischtennisbund (DTTB) und der Pfarrgemeinde St. Kunibert. Zur offiziellen Übergabe an den Leiter des Kinder- und Jugendzentrums Gerd Meyer und den Trägervertreter Klaus Ripp waren die Vorsitzende des Ortausschusses der Pfarrgemeinde Andrea Ecker und Ortsvorsteher Albert Weingarten, der auch Mitglied im Kirchenvorstand ist, gekommen. Bei einem kleinen Spiel testeten auch Ripp und Weingarten die neue Anlage....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Wilder Müll belastet Gebührenzahler

Manchmal ist es der komplette Hausmüll, manchmal die gesamten Reste einer Hausrenovierung oder die kompletten Gartenabfälle, die einfach in der Landschaft entsorgt werden. Dabei ist die Entsorgung auf dem Wertstoffhof der Kolpingstadt Kerpen in der Boelckestraße 97 – 101 für normale Haushaltsmengen überwiegend kostenlos.

Nun muss der Müll durch den Bauhof entsorgt werden. Die Kosten belasten zusätzlich die Müllgebühren.

Aktuell wurde wieder zwischen Giffelsberg und Niederbolheim eine größere Menge Müll abgeladen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterferienaktionstage im DOMIZIEL

(GM) Unter dem Motto „Vertrag dich doch!“ nahmen 45 Kinder und Jugendliche an den Osterferienaktionstagen des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL teil.

Während der Spiel-, Mal,- und Bastelaktionen gab es Zeit für Gespräche zum Thema und Freiraum für die Teilnehmer, um ihre Ferienaktionswoche aktiv mitzugestalten. Außerdem standen ein Besuch im Freizeitbad Monte Mare Rheinbach und im Bubenheimer Spieleland auf dem Programm.

Fotos von Gerd Meyer und Klaus Ripp

zur Artikelansicht

Neue Spülmaschine für Koch-AG

Mit Freude sind Kinder- und Jugendliche immer am Werk, wenn im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gekocht wird. Das gemeinsame Zubereiten der kleinen und großen Speisen und besonders das gemeinsame Essen sind immer stark nachgefragt. Der gemeinsame Abwasch macht dann in der Regel weniger Freude, besonders dann, wenn die Spülmaschine aus Altergründen den Geist aufgegeben hat.

Doch nun hat die Koch-AG beim Spüldienst wieder Unterstützung. Dank der Freyasteinkuehler-Stiftung konnte eine neue Spülmaschine, die den Anforderungen im Jugendzentrum gerecht wird, angeschafft werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht