Dürener Straße soll saniert werden

Für die Sanierung der Kreisstraße K55 113.000 Euro im Entwurf des Haushalts für 2017. Gemäß den Erläuterungen soll die Dürener Straße vom Kreisel in Bergerhausen bis zur Kunibertusstraße saniert werden. Vergangene Woche gab es im Kreisausschuss hierzu keine Änderung, so dass davon auszugehen ist, dass dies der Kreistag so beschließt.

Wann die Sanierung konkret durchgeführt wird, steht noch nicht fest.

zur Artikelansicht

U14 der Tigers vorzeitig Kreismeister

Die U14-Baskteballer des TV-Blatzheim sind vorzeitig Kreismeister. Beim letzten Heimspiel der Saison empfing der Tabellenführer der U14-Rhein-Erft-Liga – die TV Blatzheim Tigers – die Mannschaft des TuS Brauweiler in der „grünen Hölle“ in Blatzheim und besiegelte die Meisterschaft.

Denise Cremer vom TVB-Vorstand berichtet: „Die Tigers starteten mit einer starken Offense, so dass sie mit einem Punktestand von 24:04 ins 2.Viertel gingen. Doch niemand nahm diesen Vorsprung auf die leichte Schulter. Über die gesamte Spielzeit war das Team der TV Blatzheim Tigers klar überlegen und zeigte deutlich, dass man an diesem Tag „den Sack zumachen“ und frühzeitig Kreismeister 2016/ 2017 werden wollte.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bebauungsplan erst im Juni

Im kommenden Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr sollte der Bebauungsplan für den Sportplatz aufgestellt werden. Bekanntlich soll der Sportplatz nach Umzug des Spielbetriebs auf den neuen Kunstrasenplatz in Manheim-neu bebaut werden und auf dem Gelände hinter dem Bolzplatz soll ein neues Kleinspielfeld für Kinder und Jugendliche sowie zur Nutzung für Schule usw. erstellt werden.

Krankheitsbedingt hat es die Verwaltung jedoch nicht geschafft, die vorbereitenden Arbeiten bis zum Ausschuss zu erledigen. Nun soll der Aufstellungsbeschluss in der Sitzung am 20. Juni 2017 erfolgen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Klaus Ripp übernimmt Vorsitz des CDU-Stadtverbands

Auf der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Kerpen standen satzungsgemäß die Neuwahlen des Vorstandes an. Dabei wurde Klaus Ripp zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Ripp, der auch seit 2007 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kerpener Stadtrat ist, war bereits von 2005 bis 2013 Parteivorsitzender.

Der bisherige Vorsitzende Mario Baldin aus Sindorf stand aus beruflichen Gründen nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Baldin hatte den Stadtverband vier Jahre geleitet.

Zu einem Drittel ist der neu gewählte Vorstand mit Frauen besetzt. Die Alterspanne reicht von 27 bis 73 und auch vom beruflichen Hintergrund und der Mitgliedschaft in Vereinen ist der Vorstand breit aufgestellt und repräsentiert ein breites Spektrum der Bevölkerung. Mit den Ortsvorsitzenden sind auch alle Stadtteile im Vorstand vertreten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Erweiterung der Außenanlage der Kommandeursburg

Schon seit längerer Zeit wird an der Kommandeursburg an der Erweiterung der Außenfläche gearbeitet. Da hier sowohl der Denkmalschutz als auch der Landschaftsbeirat auf Grund der Nähe zum Neffelbach beteiligt sind, war die Erweiterung im letzten Jahr auch schon Thema im Umweltausschuss.

Im nächsten Umweltausschuss am 28. März möchte die CDU-Fraktion den aktuellen Sachstand erfahren.

Zum Antrag als PDF-Dokument

zur Artikelansicht

Offenlage für Bebauungsplan Haus Forst

Wie auf Blatzheim-Online berichtet soll auf einem Teil der ehemaligen Kreismülldeponie Haus Forst bei Manheim eine Rostascheaufbereitungsanlage (RAA) errichtet werden.

Nun erfolgt die Offenlage des Bebauungsplans. Der Entwurf des Bebauungsplanes, Begründung mit Umweltbericht und sonstige Anlagen liegen zur Einsicht in der Zeit vom 30.03.2017 bis einschließlich 02.05.2017 im Stadtplanungsamt der Kolpingstadt Kerpen, 50171 Kerpen, Jahnplatz 1, öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist können von jeder­mann Anregungen zum Planentwurf zur Niederschrift erklärt oder schriftlich vorgebracht werden, über die der Rat der Kolpingstadt Kerpen entscheidet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterferienaktionstage im DOMIZIEL

Vertrag dich doch!“ lautet das diesjährige Motto der Osterferienaktionstage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL. In der 1. Osterferienwoche (10.04. – 13.04.2017) stehen für Kinder ab dem 2. Schuljahr bis 12 Jahre Spiel-, Bastelaktionen und ein Ausflug auf dem Programm.

In der 2. Osterferienwoche ist das Kinder und Jugendzentrum von 15.00 – 18.00 Uhr für Kinder ab dem 1. Schuljahr bis 12 Jahre geöffnet. Jugendlichen stehen die Öffnungszeiten von 15.00 – 20.30 Uhr zur Verfügung.

Weitere Infos unter 02275/913740...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Traditionelles Ostereierschießen

Zum traditionellen Ostereierschießen lädt die Schützenbruderschaft ein. Am Freitag, dem 7. April findet das Schießen ab 17.00 Uhr in die Schützenhalle (In der Au) statt.

Die Gäste können mit einem kleinen Geldbetrag auf Listen setzen. Pro Liste werden dann durch erfahrene Schützen die Gewinne (Ostereier oder Schokoladenhasen) ausgeschossen. Man kann aber auch selbst auf die Zielscheibe schießen.

zur Artikelansicht

Fortführung der Veloroute in Blatzheim

Die Veloroute auf der alten Bahntrasse von Kerpen über Manheim-neu nach Bergerhausen ist seit einigen Jahren ein viel genutzter Radweg zur Ost-West-Verknüpfung innerhalb der Kolpingstadt Kerpen und ein wichtiger Bestandteil des aktuellen Radverkehrsplans.

Als weitere Maßnahme ist dort die Asphaltierung des Wirtschaftsweges nördlich des Friedhofs in Blatzheim vorgesehen.

Der Vorschlag zur Umsetzung wurde aktuell in der Kinderunfallkommission gemacht, die sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit Bergerhausen und Blatzheim beschäftigt. Über diesen Radweg könnten auch Kinder und Jugendliche mit dem Rad zum Sportplatz nach Manheim-neu fahren, wenn der Sportbetrieb auf den dortigen Kunstrasenplatz verlagert wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Beförderungen bei der Feuerwehr

Bei der Jahresmitgliederversammlung der Freiweilligen Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen, die in diesem Jahr in der Jahnhalle in Kerpen stattfand, gab es neben zahlreichen Jubiläen auch einige Beförderungen.

Durch Bürgermeister Dieter Spürck und Stadtbrandmeister Wolfgang Grass wurden vom Löschzug Blatzheim David Dohmen zum Brandinspektor und Daniel Esser zum Brandmeister befördert.

Zu den Gratulanten gehörten neben Bürgermeister Dieter Spürck auch Ortsvorsteher Albert Weingarten, Blatzheims Löschzugführer Dirk Durst und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht