Buchstützen Blatzheim e.V.

„Buchstützen Blatzheim e.V.“ ist der Förderverein der kath. öffentlichen Bücherei St. Kunibert Blatzheim.

Der Vereinszweck ist laut Satzung „die Förderung der Medienkompetenz für alle Bevölkerungsgruppen in Kerpen-Blatzheim, insbesondere die Förderung des Lesens als kulturelles Gut und Weiterbildungsmöglichkeit. Der Verein unterstützt insbesondere die kath. öffentliche Bücherei St. Kunibert in Kerpen-Blatzheim in ihrem Kultur- und Bildungsauftrag. Dies erfolgt in materieller und ideeller Weise.“

Die Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen steht dabei im Vordergrund. Regelmäßige Autorenlesungen in Zusammenarbeit mit den örtlichen Kindergärten und der Grundschule gehören zum festen Programm. Darüber hinaus gibt es besondere Projekte:

Blatzheimer (Foto-)Geschichten – digital und analog
Lesen? – Krass!
Rheinisches Lesefest – Käpt’n Book
Autorenlesungen für Erwachsene

Der Mitgliedsbeitrag pro Jahr beträgt mindestens 12 Euro. Der Verein ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und kann für Spenden entsprechende Bescheinigungen ausstellen.

Ansprechpartner:

Klaus Ripp (Vorsitzender)

Tel.: 02275-6045

klaus.ripp@t-online.de

Die Satzung der Buchstützen als PDF-Dokument

Flyer der Buchstützen Blatzheim als PDF-Dokument

Werden Sie Mitglied – Hier die Eintrittserklärung als PDF-Dokument

Die Datenschutzerklärung des Vereins

Hier die aktuellen Berichte der Buchstützen-Blatzheim

/
Multitalent Thomas J Hauck begeisterte Kindergartenkinder

Multitalent Thomas J Hauck begeisterte Kindergartenkinder

Nachdem in der letzten Woche Autor und Illustrator Jens Rassmus zu Besuch in der OGS war, begeisterte nun Multitalent Thomas J. Hauck die Kinder der beiden Blatzheimer Kindergärten in der Bücherei. Unterstützt vom Kulturamt der Kolpingstadt Kerpen nahm der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ somit wieder mit zwei Autorenlesungen am „Rheinischen Lesefest ...
Weiterlesen …
/
Lebendiger Adventskalender – ausgebucht

Lebendiger Adventskalender – ausgebucht

Wenn in den Supermärkten Spekulatius, Dominosteine und andere süße Sachen schon auf die Advents- und Weihnachtszeit hinweisen, wird es auch Zeit, an den Blatzheimer Lebendigen Adventskalender zu denken. Auch in diesem Jahr werden in Blatzheim und Bergerhausen wieder 24 Fenster einen großen Adventskalender bilden. Zum 23. Mal organisieren die Blatzheimer ...
Weiterlesen …
/
Vorleseerlebnis in der OGS mit Jens Rassmus

Vorleseerlebnis in der OGS mit Jens Rassmus

Seit einigen Jahren findet im Oktober/November das „Rheinische Lesefest – Käpt’n Book“ statt. Unterstützt vom Kulturamt der Kolpingstadt Kerpen nahm auch in diesem Jahr wieder der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ teil und konnte zwei Autorenlesungen nach Blatzheim holen. Am Freitag war der Autor und Illustrator Jens Rassmus zu Gast in der ...
Weiterlesen …
/
Beeindruckende Filme gedreht

Beeindruckende Filme gedreht

„Beeindruckende Filme gedreht“ lautet der Titel zum Bericht über das Projekt „Lesen? Krass!“ in der Presse. Zum Abschluss des Projektes wurden die Ergebnisse jetzt im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gezeigt. 13 Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren hatten sich in der letzten Woche der Sommerferien im Kinder- und Jugendzentrum mit ...
Weiterlesen …
/
Lesen? Krass! – Kinder schrieben und filmten

Lesen? Krass! – Kinder schrieben und filmten

„Lesen? Krass!“  - so lautet der etwas provokante Titel eines Medienprojektes, das im letzten Jahr mit 31 Jugendlichen ab 14 Jahren im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL erfolgreich durchgeführt wurde. Jetzt stand die zweite Projektphase mit Kindern und Jugendlichen ab 11 Jahren an. In der letzten Woche trafen sich 13 Kinder ...
Weiterlesen …
/
Einen eigenen Film in der letzten Ferienwoche drehen

Einen eigenen Film in der letzten Ferienwoche drehen

Nächste Woche Montag, 21.08.2017, startet im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL das Projekt „Lesen? Krass!“ für Kinder und Jugendliche ab 10/11 Jahren. Zusammen mit Jugendbuchautor David Fermer und Theaterpädagogin Christa Gesmann werden sich die Teilnehmer von Montag bis Donnerstag jeweils ab 11.00 Uhr in verschiedenen Workshops mit den Medien Film und ...
Weiterlesen …
/
Hans Jürgen Sittig sorgte für einen humorvollen Krimiabend

Hans Jürgen Sittig sorgte für einen humorvollen Krimiabend

Mit rund 30 Besuchern war die Bücherei fast bis auf den letzten Platz gefüllt und die Teilnehmer bereuten ihr Kommen zum Krimiabend des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ nicht. Autor Hans Jürgen Sittig verstand es, das Thema Krimi nicht nur spannend, sondern vor allem auch humorvoll zu vermitteln. Dies galt vor besonders ...
Weiterlesen …
/
"Konflikt & Mord in einem fort“

„Konflikt & Mord in einem fort“

"Konflikt & Mord in einem fort – Krimi ist auch, wenn man lacht“ heißt das Programm von Krimiautor Hans Jürgen Sittig, das er auf Einladung der „Buchstützen Blatzheim“ im Rahmen einer Autorenlesung am Freitag, 31. März, um 20.00 Uhr in der Bücherei in Blatzheim vorstellt. Sittig präsentiert dabei eine Mischung ...
Weiterlesen …
/
Erfolgreiches Förderjahr der Buchstützen – Dank an Sponsoren

Erfolgreiches Förderjahr der Buchstützen – Dank an Sponsoren

Auf ein sehr erfolgreiches Förderjahr blicken erneut die „Buchstützen Blatzheim“ zurück. Der Förderverein der Bücherei hat dabei besonders die Leseförderung im Blick. „In unserer Satzung heißt es, dass insbesondere die Förderung des Lesens als kulturelles Gut und Weiterbildungsmöglichkeit eine unserer wichtigsten Aufgaben ist“, so Vorsitzender Klaus Ripp. „Dies erfordert aber ...
Weiterlesen …
/
Sehens- und lesenswerte Videos und Geschichten

Sehens- und lesenswerte Videos und Geschichten

„Das ist sehens- und lesenswert“, war eine der vielen positiven Reaktionen der zahlreichen Gäste, die ins Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gekommen waren, um sich die Ergebnisse des Projektes „Lesen? Krass!“ zeigen zu lassen. Zusammen mit Jugendbuchautor David Fermer und Theaterpädagogin Christa Gesmann haben sich 31 junge Menschen im Alter zwischen ...
Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.