Premiere begeisterte Publikum – Noch Restkarten für Sonntag

Die Premiere der Theatergruppe des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL begeisterte das Publikum im ausverkauften Kunibertus-Haus und die kleinen und großen Zuschauer bedankten sich für die tolle Leistung mit langem Applaus. Theaterpädagogin Christa Gesmann hatte es in sechs Monaten geschafft, „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ in der Musikfassung von Christian Berg und Konstantin Wecker perfekt in Szene zu setzen.

Die 21 Kinder und Jugendlichen zeigten nicht nur ihr schauspielerisches Können, sondern sangen auch viele Szenen live. Hinzu kam der Wortwitz in etlichen Dialogen. Das Stück war wieder sehens- und hörenswert. Dazu trugen auch die Kostüme bei, die alle selbst geschneidert waren und natürlich die tolle Lokomotive. Maßgeschneidert schienen auch die Rollen, so dass jeder sein Talent entfalten konnte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

DOMIZIEL-2017-Theater-Premiere

12.05.2017: Premiere von “Jim Knopf und Lukas Lokomotivführer” in der Musikfassung von Christian Berg und Konstantin Wecker. 21 Kinder und Jugendliche des Jugendzentrums DOMIZIEL unter Leitung von Theaterpädagogin Christa Gesmann begeistern das Publikum.

zur Artikelansicht

Noch freie Plätze beim Juze-Theater

Am Freitag, 12. Mai, ist im Kunibertus-Haus in Blatzheim Premiere von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ in der Musikfassung von Christian Berg und Konstantin Wecker. Seit 6 Monaten proben 21 Kinder und Jugendliche des Jugendzentrums DOMIZIEL für die Aufführung.

Für die 2. und 3. Aufführung gibt es noch frei Plätze. Reservierungen im DOMIZIEL oder hier online. Die Tageskasse hat auch geöffnet.

Hier können Sie auch online reservieren. Für die Permiere gibt es nur noch Restkarten im Juze....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Garagentrödel lockte wieder viele Besucher

Auch der 3. Blatzheimer Garagentrödel war wieder erfolgreich. Obwohl der offizielle Start erst um 11.00 Uhr war, waren die „Schnäppchenjäger“ bereits vorher unterwegs, um sich die wertvollsten Trödelstücke zu sichern.

Auch wenn es am frühen Morgen noch leicht nieselte blieb es trocken und die Temperaturen waren angenehm. So herrschte um die Mittagszeit und am frühen Nachmittag wieder reger Betrieb an den über 100 geöffneten Garagen. Das DRK-Blatzheim nutzet die Gelegenheit ihren Fuhrpark zu zeigen und versorgte die Gäste mit gegrillten Würstchen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ausflug der Frauengemeinschaft zur Glockengießerei

Der diesjährige Ausflug der Frauengemeinschaft führt am Dienstag, 11. Juli, in die Glockengießerei nach Brockscheid in der Vulkaneifel. Nach der Mittagspause am Schalkenmehrener Maar führt die Fahrt am Nachmittag nach Bad Münstereifel. Gegen 19.00 Uhr geht es dann wieder zurück nach Blatzheim.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Marlies Schlang, Tel. 02275/7164, marliesschlang@web.de.

Informationsblatt zum KFD-Jahresausflug 2017

zur Artikelansicht

Mit dem Fahrrad die Natur erkunden

Am Donnerstag, 18. Mai, startet das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL um 15. 30 Uhr zu einer Radtour in die Steinheide bei Geilrath. Mitfahren können Jugendliche und Kinder ab dem 2. Schuljahr, die sicher Fahrrad fahren können. Mitzubringen sind natürlich ein verkehrssicheres Fahrrad, wetterfeste Kleidung und eine Trinkflasche.

In der Steinheide wird der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) eine naturkundliche Führung unternehmen. Anmeldung bis zum 28. April im Juze domiziel@netcolgne.de, 02275913740....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

MRC03-Kerpen unterstützt wieder Ferienmaßnahmen

Schon seit Jahren gehört der Mofarennclub „MRC03“ Kerpen zu den Unterstützern der Ferienmaßnahmen der Pfarrgemeinde St. Kunibert Blatzheim. Auch in diesem Jahr wurde diese Tradition fortgesetzt. Jeweils am ersten Septemberwochenende trägt der „MRC03“ auf Gut Giffelsberg bei Blatzheim sein internationales Mofarennen aus und spendet den Erlös für die Kinder-und Jugendarbeit.

„Wir freuen uns, dass wir das Ergebnis vom letzten Jahr durch die private Spende von Birgit und Ralf Eibel noch etwas aufstocken konnten und wieder mit dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche an den Ferienmaßnahmen teilnehmen können“, so Frank Nowak und Ingo Lauterbach vom MRC03....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht